Was ist Mesotheliom? - News-Credit-Mortgage-Coin

Breaking

Car donation, Insurance, Credit, Money, news

Coin Market

Monday, September 28, 2020

Was ist Mesotheliom?


Das Mesotheliom ist ein Krebs, der nach der Mesothelauskleidung benannt ist, die die Lunge, den Magen oder das Herz umgibt, in dem er sich befindet. Die häufigste Form des Mesothelioms wird als "Pleuramesotheliom" bezeichnet. Pleuramesotheliom tritt auf, wenn der Krebs in der Pleura, dem die Lunge umgebenden Mesothelgewebe und der Auskleidung der Brusthöhle gefunden wird.


Perikard ist die Auskleidung, die das Herz bedeckt und schützt, und die Peritoneumauskleidung bedeckt die meisten Organe in der Bauchhöhle. Wenn in einem dieser Bereiche des Körpers ein Mesotheliom gefunden wird, spricht man von "Perikardmesotheliom" oder "Peritonealmesotheliom".



Mesotheliom tritt wie andere Krebsarten auf, wenn Zellen abnormal werden und außer Kontrolle geraten oder sich teilen. Bei Mesotheliom-Patienten kann die Schmierflüssigkeit in der Auskleidung überproduziert sein. Diese überschüssige Flüssigkeit erzeugt eine schalenartige Schicht aus dickem Tumorgewebe und übt Druck auf die umgebenden Organe aus. Bei Patienten mit Pleuramesotheliom treten häufig Atemnot und Flüssigkeitsansammlungen im Brustbereich auf. Mit fortschreitendem Mesotheliom metastasieren die Krebszellen, wachsen und dringen in andere Organe ein und breiten sich auf andere Bereiche des Körpers aus.


Asbestexposition ist die einzige bekannte Ursache für Mesotheliomkrebs.


Es gibt oft eine Latenzzeit von 10 bis 60 Jahren nach Asbestexposition, bevor sich die Symptome eines Mesothelioms entwickeln. Aufgrund dieser langen Latenzzeit betrifft die Krankheit häufig Männer und Frauen im Alter von mindestens 50 Jahren, die vor 10 bis 60 Jahren mit Asbest gearbeitet haben.



Es sind viele Fälle bekannt, in denen Menschen in einem früheren Alter ein Mesotheliom entwickeln. In diesen Fällen handelt es sich häufig um Söhne und Töchter, die als Kinder Asbeststaub ausgesetzt waren, der auf die Kleidung ihrer Eltern nach Hause gebracht wurde, oder die mit asbesthaltigen Produkten wie Isolierungen nach Hause umgestaltet haben. Einige Fälle zeigen, dass das Kind Asbest ausgesetzt war, weil es sich in der Nähe des Elternteils befand, als es die Bremsen im Familienauto wechselte, da diese Bremsen häufig mit Asbest ausgekleidet waren.


Vor 10 bis 60 Jahren wurde den Arbeitnehmern nicht geraten oder vorgeschrieben, am Arbeitsplatz Schutz zu tragen, während sie Asbest ausgesetzt waren, obwohl die Unternehmen, die die Arbeitnehmer beschäftigten, genau wussten, dass Asbest gefährlich ist und dass Asbestexposition die Gesundheit vieler Menschen schädigen würde die Arbeiter.


Eine frühzeitige Diagnose ist wichtig für eine wirksame Behandlung des Mesothelioms. Wenn Sie befürchten, dass Sie an einem Mesotheliom leiden und in der Vergangenheit Asbest ausgesetzt waren, sollten Sie Ihren Arzt darüber informieren.

No comments:

Post a Comment